Sidebar

17
Di, Okt
0 New Articles

Politik
Typography

killer

Reporter ohne Grenzen zieht eine ernüchterne Jahresbilanz der Pressefreiheit. 2016 wurden weltweit 74 Journalisten, Bürgerjournalisten und Medienmitarbeiter getötet.

Journalisten, Reporter und Bürgerjournalisten riskieren oft genug Leib und Leben, wenn sie aus Kriegsregionen oder Krisengebieten berichten.
Im zweiten Teil seiner Jahresbilanz der Pressefreiheit 2016 verzeichnet Reporter ohne Grenzen (ROG) insgesamt 74 getötete Medienschaffende: 57 professionelle Journalisten, neun Bürgerjournalisten und acht Medienmitarbeiter.

weiterlesen

0
0
0
s2sdefault