Sidebar

17
Di, Okt
0 New Articles

veterans

Amerikanische Veteranen haben eine weltweite Vereinigung ins Leben gerufen um dem epidemischen Pädophilen-Netzwerk entgegen zu treten.
 
...Unser VIPR Team (Veteranen untersuchen pädophilen Ringe) stammen aus den höchsten Niveaus der militärischen Special Operations, der föderalen Strafverfolgung, internationalen Counter-wildering-Operationen, der Intelligenz Gemeinschaft, der diplomatischen Gemeinschaft und Film & Fernsehen. Gemeinsam können wir mit der föderalen und örtlichen Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten, um diese Raubtiere zu verhaften und die Kindern von ihrem Leid zu befreien. Wir teilen die schockierenden Ereignisse durch eine unerschrockenen TV Doku-Serie, welche die Deckel für alle sichtbar von dieser Senkgrube nehmen.
(501 c 3 Status in den Werken)...
0
0
0
s2sdefault

amp

Impfpflich in Italien, das italienische Parlament hat beschlossen, dass alle Kinder geimpft werden müssen! Ein Gesetz das besagt, wer unter sechs Jahre nicht geimpft ist keinen Kindergartenplatz bekommt. Ab sechs Jahre müssen die Eltern ungeimpfter Kinder empfindlich hohe Geldstrafen bezahlen. Das Wahlprogramm der FDP, eine angeblich liberale Partei hat im Punkto Impfen keinerlei liberale Gedanken, die FDP sieht in ihrem Wahlprogramm auch eine Pflichtimphung vor, ähnlich nach dem Beispiel Italien. Eltern werden gezwungen. Diktaturen sind zu erkennen, dass sie dem einfachen Mann alle Freiheiten absprechen, mit der Begründung die Allgemeinheit würde sonst Schaden zugefügt.

Das Stuttgarter Oberlandesgericht hat gerade kürzlich in zweiter Instranz dem Impfgegner recht gegeben, nämlich - in den Studien über die Masern-Mumps_Röteln Impfung ist kein Virus zu finden [1]

Der im letzten Jahr raus gekommenen Dokumentarfilm "VAXXED" wird in Deutschland bekämpft. Jedes Kino das ihn aufführen will, wird bedroht [2]

zur Impfpflich in Italien, Auszug:

Das Thema ist bei Eltern hoch umstritten: Soll ich meine Kinder impfen lassen oder nicht? In Italien hat diese Frage nun der Gesetzgeber beantwortet: Die Regierung in Rom hat ein Gesetz über Pflichtimpfungen für Kinder erlassen. Wie Ministerpräsident Paolo Gentiloni am Freitag erklärte, gilt die Impfpflicht für insgesamt zwölf Krankheiten, darunter Masern, Hirnhautentzündung, Tetanus, Kinderlähmung, Mumps, Keuchhusten und Windpocken. Nicht geimpfte Kinder im Alter bis zu sechs Jahren werden künftig nicht in Krippen, Kindergärten oder Vorschulklassen aufgenommen. Die Eltern schulpflichtiger Kinder ab sechs Jahren, die nicht geimpft sind, müssen hohe Bußgelder zahlen. [3]

 

[1] https://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Gericht=OLG%20Stuttgart&Datum=16.02.2016&Aktenzeichen=12%20U%2063%2F15

[1a] https://www.impfen-nein-danke.de/wissenschaftsbetrug-heute/masernvirus-vor-gericht/bgh/

[2] https://www.impfen-nein-danke.de/vaxxed/gegendarstellung/

[3] http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/masern-mumps-kinderlaehmung-italien-fuehrt-impfpflicht-fuer-kinder-ein-a-1148597.html

0
0
0
s2sdefault

gold
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat festgestellt, dass in den Studien über den Masernimpfstoff kein Virus als Grundlage der Studie zu finden war. Die in den Studien als Viren bezeichneten "Objekte" waren lediglich irgendwelche Zellfragmente. Die Studien sollten aber die Wirksamkeit von Masernimpfungen beweisen, was sie NICHT tun! [1]

Und wieso reicht es den Gesundheitsaposteln eigentlich  nicht, wenn sie lediglich an ihre Gewinne denken, nur Placebos als Wirkstoff zu verwenden? Damit würden sie dann wenigstens niemanden vergiften. Wieso müssen Stoffe in Säuglinge verbracht werden wie, Quecksilber, Aluminium, Formaldehyd, Schwangerschaftshormone, Krebszellen??? Wenn es nur ums Geld ginge, würde auch ein Placebo genügen.


Weiterlesen: Goldrausch Impfung? Schweden untersagt Zwangsimpfungen!
0
0
0
s2sdefault

gs
Diese antisoziale Persönlichkeit bezahlt mit seiner "Open Society Foundation" folgende NGOs (Moas, Jugend rettet, Stichting Bootluchting, Médecins sans frontières, Save the children, Proactiva Open Arms, Sea-Watch.org, Sea-Eye, Life boat), damit sie die vor der libyschen Küste in Schlauchbooten fahrenden Flüchtlinge direkt nach Sizilien übersetzen können.
 
Begründung: Die Menschen könnten, wegen der katastrophalen Zustände (dank Hillary Clinton) nicht an die nächstgelegene Grenze - nämlich Libyen gebracht werden. Wenn dem so ist, muss die Weltkriegstreiberkoalition ganz Nordafrike evakuieren, was aber nicht geschieht.
 
Statt dessen kommen täglich massenhaft Schiffe, die wie Taxis zwischen Libyen und Sizilien verkehren, um Flüchtlinge dort abzusetzen.Bezahlt vom schlimmsten Teufelsbraten der Erde. Er zerstört mit seiner angeblich philantropischen Foundation das friedliche Zusammenleben der Völker weltweit. Viele Länder lassen ihn per Haftbefehl suchen oder erteilen ihm und den von ihm unterstützten NGOs Landesverbot.
Weiter lesen
0
0
0
s2sdefault

gas
Correctiv [1] belegt hier wieder einmal eindrucksvoll seinen Zweck, einer nichtsyrischen Nichtbeobachtungsstelle für Menschenrechte, die als Propagandainstrument für NATO Interessen fungiert.

Gegen Lüders läuft gerade eine "multichannel" Diffamierungskampagne und statt hier eine Unsauberkeit richtig zu stellen, versucht Correctiv den Eindruck zu erwecken, Lüders hätte seine Behauptung einfach erfunden. Tatsächlich gab es aber nur eine andere türkische Quelle.

 
 Korrektiv hat verlinkten Artikel verbreitet, mit folgendem Kommentar zu einem Artikel der FAS:

Leider erzählt Michael Lüders öffentlich eine Unwahrheit - dass nur zur Einordnung seiner Aussagen bei Anne Will und weil etliche Leute die Zitate von Lüders weiter benutzen. Lüders hatte in einer ZDF-Talkshow unter Berufung auf Özgürüz Chefredakteur Can Dündar gesagt, Can Dündar habe im Jahr 2013 über türkische Giftgas-Lieferungen an Rebellen in Syrien berichtet.

Das ist nicht wahr. Can Dündar bestätigte uns: "Das stimmt nicht." Seine frühere Zeitung "Cumhuriyet" habe nicht über Giftgaslieferungen an die Rebellen berichtet.

Der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagzeitung" (FAS) sagte Can Dündar, die Lüders-Aussage sei "Unsinn". Seine Zeitung "Cumhuriyet" habe über Waffenlieferungen berichtet, von Giftgas sei nie die Rede gewesen.

 
[1] Das relativ unbekannte, gemeinnützige Recherchenetzwerk „Correktiv“ (https://correctiv.org/)  wurde mit der Kontrolle von News und Fake-News beauftragt. Ihr Slogan: „Wir recherchieren für die Gesellschaft“. Wer aber zeigt sich verantwortlich bei „Correktiv“? Die Köpfe des „unabhängigen“ Netzwerks sind, David Schraven - vorherige Stationen als Journalist sind TAZ, Süddeutsche und WELT-Gruppe. Von 2010 bis 2014 verantwortlich für Content-Desk der Funke-Mediengruppe. Chefredakteure Markus Grill, 2003 - 2009 Reporter beim Stern und von 2009 - 2015 beim Spiegel. Die Finanzierung von Correctiv wird hauptsächlich durch Stiftungen gesichert, Erträge 2015 1,7 Mio. Euro. 1,4 Mio. Euro kamen allein von der Brost-Stiftung. Der Mann der Gründerin Anneliese Prost selbst war Gründer der Funke-Mediengruppe. Auf Nachfrage wurde von Correktiv verlautbart, die etablierten Medien würden von ihnen nicht nach Fake-News durchsucht, da diese selbst über eine Kontrollinstanz verfügen würden. Aha!
0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...