Sidebar

23
Mo, Jan
0 New Articles

Sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen ein globales, systembedingtes Problem!

gund

Jedes Jahr über Jahrzehnte kommen Pädophilenskandale an die Oberfläche - so dass auch die Öffentlichkeit davon „Wind bekommt“, Aber diese Meldungen haben nie Folgen für die vermeintlichen Täter. Seit Jahrzehnten ist kein einziger aus den Täterreihen, die sich alle samt in der Machtelite verorten lassen, verurteilt worden.Statt dessen sterben reihenweise Zeugen (siehe Fall De Silva und das englische Königshaus) oder es fällt unter die Immunität des Schuldigen und wird so verheimlicht und vertuscht. Dass hier kleine Kinder zutäte geschunden werden scheint unsere Volksvertreter keinen Deut zu interessieren. In dem Link am Ende des Textes kann man das Originalvideo (schon aus Nov. 2016), in dem Ted Gunderson über die Pädophilen Klartext redet anschauen.

Im folgenden ein Auszug aus: Für alle sichtbar versteckt: Der enthüllte weltweite Pädophilie-Ring

“Anfang dieses Jahres sorgte der weltbekannte Schauspieler Elijah Wood, der seine Karriere als Kinderstar in Hollywood begann, für Aufsehen, als er in einem Interview mit der Sunday Times die “Giftschlangen” in der Filmindustrie anprangerte, die sich junge Kinder “als Opfer aussuchen”. Woods Behauptungen spiegeln diejenigen von anderen früheren Kinderstars wider, einschließlich jenen von Corey Feldman, der bekanntermaßen zu ABC sagte: “Das größte Problem in Hollywood ist Pädophilie und wird es immer sein”. Eine andere frühere Kinderschauspielerin, Alison Arngrim, die eine Hauptrolle in der Kultserie Little House on the Prairie [Unsere kleine Farm] hatte, stützte ebenfalls diese Behauptungen, indem sie sagte: “Es gibt Eltern, die ihre Kinder praktisch zur Prostitution zwingen, in der Hoffnung, dass sie Geld verdienen und es sie weiterbringt. Es ist eine schreckliche Falle, in die die Kinder hineingeraten sind.” Andere Eltern von Kinderschauspielern schweigen aus Angst, sogar noch nachdem sie herausgefunden haben, dass ihr Kind sexuell missbraucht worden ist. Fox News berichtete über die Entdeckung eines Mitglieds einer bekannten Band, das lieber anonym bleiben wollte, dass ihr Kind zum Opfer einer anderen erfolgreichen Persönlichkeit der Unterhaltungsindustrie wurde, die 30 Jahre älter war. Der Missbrauch wurde durch die Komplizenschaft der Eltern vertuscht, um den Ruf des Täters und den seiner Kollegen nicht zu ruinieren.

weiterlesen

[Theodore L. Gunderson (7. November 1928 - 31. Juli 2011) war ein US-amerikanisches Federal Bureau of Investigation Special Agent In Charge und Leiter des Los Angeles FBI.]

Hier spricht er über die Pädophilenscene in USA und weiter spricht er über Pizzagate, er meint dass diese Vorkommnisse durchaus "normal" sind in der amerikanischen Gesellschaft. In Amerika gibt es die Kirche Satans, die auch als solche vo Staat aus anerkannt ist,

0
0
0
s2sdefault

bnd

 

Die Mauer fiel und der BND/MAD sah seine Chance, wieso er es als Chance begriff bleibt wohl sein Geheimnis, aber durchgeführt wurde die im folgenden beschriebene Aktion sehr wohl.

In einem einstündigen Bericht des WDR wurde akribisch herausgearbeitet, dass der BND mit Steuergeldern [1] , versteht sich, über Jahrzehnt die Nazi/Faschistenscene im Osten Deutschlands aufgebaut hat. In der ehemaligen DDR und den „Wirren“ der Zeit nach dem Mauerfall von dem Grossteil der Bevölkerung unentdeckt wurde eine NeoNaziScene im Osten von Deutschland geschaffen, die ihres Gleichen sucht.

Sämtliche Akteure/Frontmänner waren V-Männer vom BND!

Weiterlesen: BND und CIA installieren Widerstand den sie selbst befehligen.
0
0
0
s2sdefault

hammer

(Bild Pixabay)

Bis vor kurzem noch konnte man davon ausgehen, dass nur derjenige strafrechtlich verfolgt wurde, dem auch konkrete und eigene Mordtaten nachgewiesen werden konnten. Mit seinem jüngsten Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) nun aber ein neues Zeitalter in der Rechtsprechung eingeläutet: Der 95-jährige SS-Buchhalter Oskar Gröning wurde in Lüneburg zu bedingungslosen vier Jahren Haft verurteilt.

weiter

0
0
0
s2sdefault

killer

Reporter ohne Grenzen zieht eine ernüchterne Jahresbilanz der Pressefreiheit. 2016 wurden weltweit 74 Journalisten, Bürgerjournalisten und Medienmitarbeiter getötet.

Journalisten, Reporter und Bürgerjournalisten riskieren oft genug Leib und Leben, wenn sie aus Kriegsregionen oder Krisengebieten berichten.
Im zweiten Teil seiner Jahresbilanz der Pressefreiheit 2016 verzeichnet Reporter ohne Grenzen (ROG) insgesamt 74 getötete Medienschaffende: 57 professionelle Journalisten, neun Bürgerjournalisten und acht Medienmitarbeiter.

weiterlesen

0
0
0
s2sdefault

Peters These ist, dass jedes Mitglied einer ausreichend komplexen Hierarchie so lange befördert wird, bis es das Maß seiner absoluten Unfähigkeit erreicht hat, was in der Regel das persönliche Maximum der Karriere­leiter markiert und weitere Beförderungen ausbleiben lässt. Peter: „Nach einer gewissen Zeit wird jede Position von einem Mitarbeiter besetzt, der unfähig ist, seine Aufgabe zu erfüllen.“ (weiter: https://de.wikipedia.org/wiki/Peter-Prinzip)

businessman 1682145 640

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...